Handgeschriebene Weihnachtsgrüße … mit einer persönlichen und handgeschriebenen Weihnachtsbotschaft festigen Sie Ihre Kundenbeziehungen!

Planen Sie jetzt rechtzeitig Ihre Weihnachtsbotschaften – wie in unserem letzten Blogartikel berichtet, sollten Sie derzeit leider mit längeren Lieferzeiten für Papier und Kuverts rechnen! Jetzt ist der Zeitpunkt ideal, damit Ihre Botschaft dann auch noch rechtzeitig zum Fest eintrifft.

Besonders authentisch und einprägsam erreichen Sie Ihre Kunden mit einer persönlichen, von Hand geschriebenen Botschaft zum Jahresende – sei es die klassische Weihnachtskarte, ein persönlicher Brief oder ein ganz persönlicher Gruß zum neuen Jahr. Ein echter handschriftlicher Text sorgt nicht nur für eine persönliche Ansprache, sondern verleiht Ihrem Schreiben auch Persönlichkeit!

Handgeschriebene Weihnachtsgrüße – damit setzen Sie sich vom Wettbewerb ab

Auf allen gewünschten Vorlagen, in verschiedenen Sprachen, in kleinen und großen Auflagen – ob 50, 500, 5.000 oder noch mehr – und in unterschiedlichen Schreibstilen. Perfekt geeignet für individuelle Weihnachtsbotschaften, Neujahrswünsche und alle anderen Botschaften, die auf eine persönliche Note setzen.

Vom handgeschriebenen Brief über ein paar personalisierte Zeilen auf einer Karte bis hin zur Anschrift auf dem Kuvert – ein hochwertiger Text von Hand macht deutlich mehr Eindruck als jeder Druck. Eine „Gutschrift“, die von Qualität und Kompetenz zeugt.

Ob klassischer Füller, moderner Gelstift oder eleganter Kugelschreiber – wählen Sie das Schreibgerät und die passende Farbe für Ihre Mitteilung: Gold, Blau, Silber, Schwarz oder Rottöne machen sich auf edlem Papier besonders gut.

So übermitteln Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern Ihre Wertschätzung und zeigen ihnen, wie wichtig sie Ihnen sind. Schließlich sind gute Kontakte das A und O erfolgreicher Geschäftsbeziehungen und voller Auftragsbücher.

Gerne entwickeln wir auch für Sie eine kreative und aufmerksamkeitsstarke Weihnachtsbotschaft. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine kurze E-Mail. Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihr Feedback.

Kinderhaus „Pusteblume“ – Ein Herzensprojekt

Alle Jahre wieder steht sie im Raum – die Frage danach, auf welche Weise wir uns vom alten Jahr verabschieden möchten und mit welchen Präsenten wir uns bei unseren Geschäftspartnern bedanken wollen. Deshalb haben wir uns vor einiger Zeit dazu entschieden, unsere Dankbarkeit für gute Zusammenarbeit und beständige Geschäftsbeziehungen weiterzugeben.

So wurde T+R Dialog Marketing zum dauerhaften Unterstützer für das stationäre Kinder- und Jugendhospiz „Pusteblume“. Das Kinderhaus „Pusteblume“ ist ein Herzensprojekt, das der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Südbrandenburg ins Leben gerufen hat. Dazu bündelt der Verein die eigenen Aktivitäten und weitreichenden Erfahrungen und erweitert das eigene Leistungsspektrum.

Doch damit der Regionalverband Südbrandenburg dieses Vorhaben auch tatsächlich realisieren kann, ist externe Hilfe gefragt. Und so fördern wir dieses Herzensprojekt gemeinsam mit anderen Unterstützern nun bereits seit mehreren Jahren. Mit regelmäßigen Updates informieren wir Sie an dieser Stelle über den aktuellen Stand des Projektes.

Hilfe für betroffene Familien

Die Nachricht, dass das eigene Kind schwer erkrankt ist und sterben wird, hebt die Welt der gesamten Familie aus den Angeln. Was folgt ist die alltägliche Sorge um das kranke Kind, die Pflege und die Arzt- und Klinikaufenthalte. Gesunde Geschwisterkinder müssen notgedrungen oft hintenanstehen. Und dies alles kostet Kraft. Deshalb will das Joanniter-Kinderhaus „Pusteblume“ betroffenen Familien Entlastung und Hilfe bieten und erkrankte Kinder und Jugendliche palliativ und intensiv-medizinischen versorgen. Die Fertigstellung des Baus ist für Mai 2020 geplant.

Ansicht des Gartens nach dem Planungsstand des Büros PPS

Stein für Stein ans Ziel

Am 06. November 2018 wurde der Grundstein für das Johanniter-Kinderhaus „Pusteblume“ in Burg im Spreewald gelegt. Auch eine ambulante betreute Wohngruppe für schwerstkranke und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche wird als eine von zwei Säulen angebunden sein. Und sobald sich die Türen des fertigen Kinderhauses öffnen, können betroffene Kinder und Jugendliche und ihre Familien dann hier Momente des Glücks und der Geborgenheit finden.

Damit der Bau des Hauses schnellstmöglich realisiert werden kann, stellt der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Südbrandenburg Spendensteine bereit. Diese Steine können für einen festgelegten Spendenbeitrag erworben und mit individuellen Aufschriften versehen werden. Mit zwei eigenen Spendensteinen wurde auch T+R Dialog Marketing Teil des Herzensprojekts. Wenn auch Sie Steinpate werden möchten, finden Sie hier alle wichtigen Infos dazu. Oder laden Sie sich gleich den Folder „Spendensteine“ zum selber drucken herunter, wählen Sie einen passenden Klinkerstein und spenden Sie Ihren Beitrag. Zum Download

Das Kinderhaus „Pusteblume“ wächst

Dank zahlreicher Unterstützer kommt der Regionalverband Südbrandenburg der Vollendung des Bauvorhabens Stück für Stück näher. Denn schon für Mai 2020 ist die Eröffnung geplant. Sämtliche Arbeiten laufen deshalb auf Hochtouren. Selbstverständlich wird T+R Dialog dann vor Ort sein, um die Vollendung dieses Herzensprojektes zu würdigen und zu feiern. Sobald es Neues zu berichten gibt, werden wir Sie über unseren Blog daran teilhaben lassen. Also schauen Sie gern regelmäßig vorbei.

Sie wollen mehr über das Kinderhaus „Pusteblume“ wissen?